Begegnungen

Uganda in Deutschland

Die KinderKulturKarawane ist ein Projekt unter der Schirmherrschaft von UNICEF, das künstlerischen Jugendgruppen aus dem globalen Süden ermöglicht, mit ihrem Können in den globalen Norden zu reisen. Dabei steht neben dem Talent der jungen Künstler*Innen auch der interkulturelle Austausch zwischen den Gruppen und deutschen Schüler*Innen im Mittelpunkt.
Die Sosolya Undugu Dance Academy war 2015 das erste Mal im Rahmen der KinderKulturKarawane in Deutschland.
2017 folgte eine zweite Reise nach Deutschland unter dem Motto creACTiv für Klimagerechtigkeit.

Deutschland in Uganda

Seitdem die erste Freiwillige 2016/2017 ihren Weltwärtsdienst bei der Sosolya Undugu Dance Academy geleistet hat, nahm die Diakonie Hessen die Sosolyas fest in ihr Programm auf. Der Weltwärtsdienst ermöglicht jungen Menschen, Erfahrungen im Ausland zu sammeln und sich dabei sozial zu engagieren. Mehr Informationen zum Weltwärtsdienst bei den Sosolyas finden Sie hier.

Die Türen der Sosolyas stehen immer offen, für die Kinder des Slums ebenso wie für Besucher und freiwillige Helfer*innen aus der ganzen Welt. Sollten Sie Interesse daran haben, in das besondere Leben in der Academy einzutauchen, die Musik und Tänze der Sosolyas in Uganda kennenzulernen, Mark Mugwanya freut sich darauf, Sie als Gäste der Academy zu begrüßen.